November 2017

Verabschiedung von Prof. Mag. Elisabeth Vogler

Am 30.11.2017 verabschiedete sich die Musikklasse 1bM mit ihrer Klassenlehrerin Ernestine Wölfl in der Deutschstunde von Mag. E. Vogler, Professorin an der Handelsakademie Korneuburg, mit dem Lied "Wir wünschen alles Gute heut`" und einem kleinen Geschenk. Sie tritt mit 01.12. 2017 in den wohlverdienten Ruhestand über.

Seit der Implementierung der Mittelschule unterrichtete Mag. Vogler, Professorin an der Handelsakademie Korneuburg, im Team-Unterricht mit Ernestine Wölfl Deutsch. Herr Direktor Franz Grafenauer bedankte sich in seiner Rede für die gute Zusammenarbeit bei der HAK- Professorin.

Wir wünschen ihr alles Gute für ihr zukünftiges Leben „ohne Schule“.

----------------------------------------------------------------------------------------

Bildungsinformationsabend

Am 30.11.2017 waren alle Eltern der 3. und 4. Klassen zum Bildungsinformationsabend geladen.

Neben zahlreichen anderen schulischen Veranstaltungen zur Bildungs- und Berufsbahnberatung bot diese Veranstaltung der beiden Korneuburger Mittelschulen vor Ort die Möglichkeit, mit Vertretern von mehr als 20 Schulen aus NÖ und anderen Bundesländern in Kontakt zu treten.

-------------------------------------------------------------------------------------------------

Gedächtnistraining

Riccardo Leppe begeisterte SchülerInnen, Eltern und LehrerInnen mit effizienten Methoden des Lernens für Schule, Beruf und Alltag.

Dass Lernen Spaß machen kann und die Steigerung der Merkfähigkeit mit Tricks gelingt, die die rechte und linke Gehirnhälfte verknüpfen, präsentierte Gedächtnistrainer Ricardo Leppe im Rahmen spannender Vorträge. Fasziniert von den Lernmethoden zeigten sich sowohl die SchülerInnen als auch Direktor Franz Grafenauer und das LehrerInnenteam. „Sich bis zu 300 Vokabel an einem Tag zu merken, die amerikanischen Präsidenten nie wieder zu vergessen, mit zweistelligen Zahlen zu multiplizieren oder eine Sprache zu erlernen, ist kein Problem, werden die Aufgaben mit Bildern verknüpft und die rechte und linke Gehirnhälfte gemeinsam genutzt“, so Leppe, der dazu auch zahlreiche Beispiele mitgebracht hatte. 

Die gelernten Methoden zum besseren Merken können für das eigene Lernen bestens genutzt werden.

Spannende Workshops für Kinder, Lehrkräfte und Eltern!

 

 

Großer Andrang beim Tag der offenen Tür

Unglaublich großer Andrang  herrschte am Tag der offenen Tür (24.11.) an der Musik-/Kreativ-Mittelschule Korneuburg.

In Unterrichtseinheiten, musikalischen Aufführungen, bei Schulführungen, kreativen Mitmachstationen sowie informierenden Gesprächen mit Absolventen, Schülern, Eltern, Lehrpersonen und Direktor Franz Grafenauer stellte sich die Schule den zahlreichen großen und kleinen Gästen vor.

Es wurde ein beeindruckender und vielfältiger Einblick in die Talenteförderung geboten. Auch zahlreiche Absolventinnen, die mittlerweile ein Studium gemacht haben, waren gekommen. Die Besucher erlebten, wie hier in schulpartnerschaftlich förderlichem Schulklima individuelle Entfaltung gewährleistet wird.

Jedem Kind ist durch engagierte, professionelle Förderung auch gemeinsam mit Professorinnen der Handelsakademie Korneuburg eine bestmögliche Basis für seinen künftigen Bildungsweg gewährleistet. Durch moderne Lernformen, kleine Klassen, entwicklungsgemäße individuelle Förderung und aktivierende Unterrichtsarbeit werden Freude am Lernen und eine vertiefte Allgemeinbildung vermittelt. 

Durch kleinere Gruppen, projektorientiertes Arbeiten, gemeinsame Aktivitäten und schulische Schwerpunktsetzungen verbessern sich auch die sozialen Kompetenzen wesentlich.

Die musikalischen Auftritte zeigen auf hohem musikalischen Niveau die gemeinschaftsfördernde Bedeutung dieses charakter- und persönlichkeitsbildenden Schultyps. Auch Gesundheitserziehung und die Vermittlung sozialer Kompetenzen nehmen einen hohen Stellenwert ein. 

So entsteht bei einer Gleichwertigkeit der Abschlüsse weniger Druck und Nachhilfebedarf. Nachhaltige Bildungsqualität, die Vermittlung von Wissen, Werten, Tugenden und Kompetenzen sorgen für optimale Bildungschancen jedes Kindes.

Mehr als 80 % der letzten vierten Klasse sind auf dem Weg zur Matura (ORG, HAK, HLT, HLW, BAFEP, BASOP), andere sind in weiteren schulischen und beruflichen Feldern erfolgreich.

Das reichhaltige Buffet des Elternvereins bot Gelegenheit zum Austausch von Erfahrungen hinsichtlich der bestens funktionierenden schulpartnerschaftlichen Zusammenarbeit.

 

 

3aMK im Berufsinformationszentrum

Die 3aMK besuchte am 10. 11. 2017 gemeinsam mit ihren Lehrkräften Hrn. Sack und Fr. Spittaler das Berufsinformationszentrum in Hollabrunn.
Im Mittelpunkt des "Stärken-Workshops“ standen  die Dienstleistungsangebote des AMS/BIZ, die Stärken eines Menschen und die Wichtigkeit einer Ausbildung.

Futsal - Training

Wie jedes Jahr unterstützt Thomas Roschitz, Trainer bei ASC Marathon Korneuburg, ehrenamtlich als außerschulischer Experte die Schülerinnen und Schüler der Musik-Mittelschule Korneuburg bei der Vorbereitung auf die bevorstehenden Futsal-Turniere der U13 (13. 12. 2017) und U15 (14. 02. 2018).

Hanan, Ogi, Lukas G., David G., Tarek, Hadis, Adel, Felix, Lukas R., David H., Gabriel, Agnes und Isabella hatten richtig Spaß beim Training in der Sporthalle Korneuburg.

Volleyball

18 Mädchen der dritten Klassen trainieren wie jedes Jahr auch heuer wieder Volleyball unter der Leitung von A. Url, um bei der Bezirksmeisterschaft der Schülerliga Volleyball den einen oder anderen Sieg zu feiern. Ihre gegnerischen Mannschaften sind wieder die AHS Korneuburg, die NMS Harmannsdorf, die NMS 2 Korneuburg und die NMS Ernstbrunn.

Spieltermine: 14. und 29. 11. 2017

Spielort:         Sporthalle 1 Korneuburg