Herzlich willkommen in der
 
MUSIK-/KREATIV-MITTELSCHULE KORNEUBURG!
 
Fundierte Allgemeinbildung, Stärken-/Talententfaltung
Musikalität/Kreativität
gesunde Lebensführung, soziale Kompetenzen
Digitale Schule (Laptop-Klassen)
ab 6. Sst/ D, M, E Leistungsniveau "Standard AHS"
(AHS-Lehrplan und Berechtigungen)
     
75 % der Schüler/-innen der 4. Klassen besuchen zur Matura führende Schulen;
weniger schulisch bedingte psychische Belastungen, kaum Nachhilfe, 
kleine Lerngruppen
 
 
AUCH SPRENGELFREMDER SCHULBESUCH MÖGLICH!
 
Bitte ggf. Anmeldeformular und Meldezettel ehestmöglich übermitteln! Danke!
-------------------------------------------------------------------------
 

Schulinformation online

 
Weil der "Tag der offenen Tür" Covid-bedingt abgesagt werden musste, bieten wir Ihnen und Ihren Kindern eine ONLINE- Information am
 
                            MONTAG, dem 29. 11. um 18:00!
 
Teilnahme-Link: Microsoft Teams-Besprechung

Nehmen Sie von Ihrem Computer oder der mobilen App aus teil

Klicken Sie hier, um an der Besprechung teilzunehmen

 
Wir freuen uns über Ihr Interesse!
 
------------------------------------------------------------------------------------------------

 "Tag der offenen  Tür" - Musikbeiträge nun online!

 

Wir wären in diesem Schuljahr sehr gerne am "Tag der offenen Tür" für (und vor allem VOR) euch auf die Bühne getreten!

Da das derzeit nicht möglich ist, bringen wir unser Programm zu euch nach Hause.

Viel Spaß mit unseren Beiträgen!

 

Hier sind die Links zu unseren Musikbeiträgen:

1bM - Leitung:  Colard Karin

 
 

2bM - Leitung: Elisabeth Schliegl

 
 

3bM - Leitung: Tatjana Hofbauer

 
 

4bM - Leitung: Peter Reuberger

 
 

Schulband - Leitung: Peter Reuberger und Tatjana Hofbauer

 
 
--------------------------------------------------------------------------------------

Schulwart Dieter Valach in Pension

Seit 1.2.2000 übte unser Schulwart Dietmar Valach äußerst zuverlässig seine beruflichen Aufgaben aus. Bei zahlreichen technischen Pannen, als Koordinator des Reinigungsteams, in organisatorischen Fragen und als Problemlöser zahlreicher unmittelbar anstehender Herausforderungen war er stets zur Stelle und dafür oft auch außerhalb seiner Dienstzeit erreichbar und im Einsatz für sechs Schulen.

Wir danken herzlichst namens des gesamten Teams und wünschen für den bevorstehenden Ruhestand alles Gute, besonders Gesundheit und Zeit für seine Lieben sowie alle aufgeschobenen Aktivitäten.

Als sein Nachfolger wird Herr Stefan Schwarz mit seinem Team viele seiner Aufgaben übernehmen. Wir freuen uns auf gute Zusammenarbeit.

-------------------------------------------------------------------------------------------

Fr. OLNMS Theresia Lederer ist "Schulrätin"

 

Der Bundespräsident hat Kollegin OLMS Lederer Theresia mit 1.11.2021 für ihre verdienstvolle, weit über die Dienstpflichten hinaus reichende qualitätsvolle und äußerst engagierte  jahrzehntelange berufliche Tätigkeit als Lehrerin - besonders im musikalischen Bereich, aber auch für die Übernahme zahlreicher schulischer Funktionen, die Gestaltung diverser das Ansehen der Schule steigernder Projekte - und für ihr zusätzliches ehrenamtliches außerschulisches Engagement im Bildungsbereich den Berufstitel „Schulrätin“ verliehen.

Herzliche Gratulation und vielen Dank namens der gesamten Schule!

---------------------------------------------------------------------------------------------

Endlich Laptops!

 

 

In dieser Woche wurden die 1. und 2. Klassen vom Bundesministerium endlich mit Laptops ausgestattet und von Prof. Fuchs, Prof. Pregler und Prof. Zinsberger für die Schüler*innen vorbereitet. Die Geräte mit den installierten Programmen und Plattformen sind als zusätzliches Unterrichtsmittel eine starke Erleichterung bei allen Formen des digitalen Lernens. Es gilt aber, darauf besonders aufzupassen und die Verhaltensregeln einzuhalten. 

Dieser wichtige schulische Schritt in die Zukunft soll als Vorbereitung auf das Schul- und Wirtschaftsleben durch einen ausgewogenen und sinnvollen phasenweisen Einsatz des Mediums motivierend zur Steigerung eures Lernerfolgs führen.

Wir wünschen euch damit viel zusätzliche Freude und Erfolg beim Lernen!

--------------------------------------------------------------------------------------------------

Adventkranzbinden

Beim jährlichen gemeinschaftlichen Adventkranzbinden entstanden wunderschöne und individuelle Adventkränze, welche sowohl den Kindern (hier der 3c) als auch den Eltern eine große Freude bereiten und erste Weihnachtsstimmung verbreiten.

-------------------------------------------------------------------------------------------------------

Unser Gesundheitstag war herrlich!

 

Zahlreiche gesundheitsfördernde Aktivitäten gibt es an unserer Schule - nicht nur am Gesundheitstag, heuer am 25.10.2021.

Unsere Klasse 2bM musste einmal keine Stundenwiederholungen machen, Schulübungen schreiben oder Arbeitsblätter ausfüllen. Wir mussten einfach nur da sein.

In den sechs Stunden lernten wir viel über Entspannung und richtige Atmung. Den Abschluss bildete eine angenehme Yoga-Einheit. 

-----------------------------------------------------------------------------------------

Dinosaurier und ihre Artgenossen


Im Rahmen des Gesundheitstages am 25.10.2021 konnten die Schüler und Schülerinnen der 2a in einem mehrstündigen Workshop im Naturhistorischen Museum in Wien viel Interessantes über das Leben und Aussterben der Saurier kennenlernen. Nach einer einstündigen Führung stellten die Kinder in zwei  Gruppen Miniatur-Saurierwelten aus der Jura- und Kreidezeit mit unterschiedlichsten Materialien her.

-----------------------------------------------------------------------------------------------

Gesundheitsförderung

 

Die Förderung der Gesundheit ist für eine ganzheitliche Bildung wesentliche Voraussetzung. Sie stand  im Rahmen eines speziellen „Gesundheitstages“ im Mittelpunkt.

An diesem Projekttag wurde durch großen Einsatz des Lehrerteams unter Koordination von Mag. Fernanda Rieder-Ball die gesamte Unterrichtsorganisation verändert und den Schülern Projekte, Lehrausgänge und Workshops zu gesundheitsförderlichen Themen geboten:„Bewegungsparcours“, „Gesundheitsheits-Snacks“, „Kreatives Gestalten“, „Motorikpark“, „Nordic Walking“, „Entspannungstechniken“, „Besser als Fast Food“, „Bewusster Konsum“, „Schwimmen“ etc.

Weil ohne Gesundheit vieles schwieriger ist, wird den Schülerinnen und Schülern regelmäßig im Unterricht vermittelt, was sie täglich eigenverantwortlich zum eigenen Wohlbefinden beitragen können: was sie für ihre Haut, ihre Zähne machen, ob sie bewegungsfaul sind oder sich doch aufraffen, sich regelmäßig körperlich zu betätigen; ob sie genug schlafen oder die Nächte mit augenschädigendem Fernsehen, Computerspielen oder Internetchat verbringen; ob sie durch Vermeidung von Nikotin, Alkohol, Suchtmittel oder falsche Ernährung die Gesundheit sichern; ob sie sich auch für andere Menschen oder ihr psychisches Wohlbefinden Zeit nehmen, sich mit anderen vertragen und vieles andere mehr.

Unsere Schule wurde vom Land NÖ schon mehrfach als "Gesunde Schule" ausgezeichnet. Die Förderung von Musikalität, Kreativität und sozialem Wohlbefinden trägt ebenso wesentlich zur psychischen Gesundheit bei. Unsere talentefördernde Schule bietet zahlreiche zusätzliche gesundheitsförderliche Angebote wie bewegungserziehliche Schulveranstaltungen, Kooperationen mit Vereinen, Bewegte Pause, Projekte, Vorträge, gesundheitsbewusstes Ernährungsangebot, Apfelaktion, Gesunde Jause, Vitamintankstelle, Trinkbrunnen, Workshops für SchülerInnen, Vorträge für Eltern, spezielle Lehrer/innen-Fortbildung,  Ausdauer fördernde Spiele, Bewegte Pause etc.

Dir. OSR Franz Grafenauer wünscht den Kindern, dass es ihnen gelinge, durch eine dauerhaft gesunde Lebensführung ihre Lebensqualität abzusichern.

-----------------------------------------------------------------------------------------------

Check your limits – Digitale Medien

Zwischen 5. und 10. 10. 2021 nahmen die Schüler und Schülerinnen der zweiten, dritten und vierten Klassen am Workshop „ch@ck your limits“, durchgeführt von Diplomsozialarbeitern*innen der „fachstelle nö – suchtprävention und sexualpädagogik“, teil.

In diesem Workshop setzten sich die Kinder mit Chancen und Gefahren von digitalen Medien auseinander. Ziel ist die Förderung der Medienkompetenz, um einer problematischen Nutzung von Internet und Computerspielen vorzubeugen. Die Workshops werden nur durchgeführt, wenn sich auch das Lehrerkollegium im Rahmen von vier Einheiten diesem Thema widmet.

Ein Elterninformationsabend, der auf reges Interesse stieß, rundete das Programm ab.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

-------------------------------------------------------------------------------------------------

Gesunde Jause

Im Oktober dieses Jahres konnten wir an der Musik-/Kreativmittelschule Korneuburg wieder mit der Aktion "Gesunde Jause" starten. Alle zwei Wochen werden mit viel Eifer Schnittlauchbrote für die ganze Schule zubereitet.Die 3. und 4. Klassen sorgen mit ihren Lehrkräften abwechselnd für das leibliche Wohl. Die Kinder freuen sich nach dem coronabedingten Ausfall des letzten Jahres besonders auf dieses Angebot, das im Zuge der "Gesunden Schule" angeboten wird.

---------------------------------------------------------------------------------------

Mein Niederösterrreich

Das Video,  bei dem die Klasse 3bM mitgewirkt hat, ist fertig und wurde nun bei der Eröffnung der Bundestagung der Musik-Mittelschulen am 26. 10. im Althof Retz präsentiert. Es ist auch online zu sehen.

-----------------------------------------------------------------------------------

Schulübergreifendes Musizieren

Im Rahmen des erfolgreichen Nahtstellen-Projektes besuchte die 4c der Volksschule 2 Korneuburg die Musik-/Kreativmittelschule Korneuburg und übte sich fleißig im Klassenensemblemusizieren. Musik hautnah zu erleben, selber mitzumachen, Instrumente in kurzer Zeit zu erlernen, mit Klassenkameraden gemeinsam zu musizieren und ein Stück zu präsentieren, stärken nicht nur den Gemeinschaftssinn sondern auch das Selbstwertgefühl.

---------------------------------------------------------------------------------------------

Musikklasse 1bM in der Volksoper

 

Beeindruckend für Schülerinnen und Schüler ist das vorbereitete Erleben von Kulturveranstaltungen.

Deshalb besuchte die 1b Musikklasse am 20.10. 2021 die Schulvorstellung "Der Zauberer von Oz" in der Wiener Volksoper. Amerikas wohl berühmteste Märchenerzählung wurde als Bühnenfassung von Henry Mason und Jan Meier zum neuen Publikumshit der Volksoper. Gemeinsam mit der reizenden Dorothy begab sich die Klasse auf eine spannende, musikalische Reise ins Land von Oz und war ganz fasziniert von den wunderbaren Melodien und der bezaubernden Inszenierung. Eine herrliche Bereicherung nach einer langen, kulturellen Durststrecke! Einfach hervorragend!

--------------------------------------------------------------------------------------------

Berufsalltag erleben

Sehr herzlich aufgenommen und überaus informativ gestaltete sich der Besuch der 3. Klassen am 20.10.2021 bei EUROSPAR Korneuburg im Rahmen der „Korneuburger Bildungsmeile“.

Herr Unfried jun. und Herr Mattes erklärten den Kindern die vielfältigen Berufsmöglichkeiten, den beruflichen Alltag, die Anforderungen, die Lehre bei Spar, die Höhe der Lehrlingsentschädigung - mit der Möglichkeit diverse Boni zu erzielen - und die Karrierechancen.

In Gruppen lernten die Schüler*innen die Abteilungen „Obst und Gemüse“, „Feinkost“ und „Kassa“ kennen und durften auch einiges ausprobieren.  Zum Abschied durfte jedes Kind ein gut gefülltes Jausensackerl mitnehmen.

---------------------------------------------------------------------------------------------

50. Korneuburger Musiktage

Stimmungsvoll gestaltete die 3bM unter der Leitung von ME-Lehrerin und Fachkoordinatorin Tatjana Hofbauer gemeinsam mit der Chorvereinigung Pro Musica am 7.10.2021 die Eröffnung der 50. Korneuburger Musiktage im festlich renovierten Stadtsaal. Seit 33 Jahren wirken die Kinder unserer Schule an diesem traditionellen Veranstaltungszyklus mit.

-----------------------------------------------------------------------------------------------

Musik-Projekttage

 

Von 29. 09. bis 01. 10. fand für die 2., 3. und 4. Musikklassen ein Musikprojekt statt. Orte der musikalischen Begegnung waren dankenswerterweise der Pfarrsaal und der Stadtsaal in Korneuburg.

Von 8:00 bis 11:30 Uhr wurde geprobt, gearbeitet, gelacht, gegessen, musiziert, zuerst klassenweise, dann stimmenweise. Nach dem gemeinsamen Mittagessen wurden am Nachmittag die Stimmen zusammengefügt und erklangen im Stadtsaal.

Nun kann unserem Weihnachtskonzert am 16. Dez. fast nichts mehr im Wege stehen.

 

Stimmen junger Menschen zum wunderbar ge(k)lungenen Musikprojekt

„Dieses Lied gefällt mir am besten.“

„Ich hab einen tollen Ohrwurm.“

„Das war sooo anstrengend, ich hab den restlichen Nachmittag geschlafen.“

„Da krieg ich echt Gänsehaut, wenn alle so gemeinsam singen.“

„Das gemeinsam Essengehen war am coolsten.“

„Das war urschön.“

„Dass wir so was Schweres so hinkriegen, hätt´ ich nicht gedacht."

„Machen wir so ein Projekt wieder? Gleich nächstes Semester?"

-------------------------------------------------------------------------------------------------

Videoprojekt – „Mein Niederösterreich“ – Musikklasse 3b

 

Alle Musikmittelschulen in Niederösterreich (25) waren zu einem gemeinsamen Videoprojekt eingeladen. Zum Lied „Mein Niederösterreich“ (Text und Musik von David Blabensteiner, Komponist und Musiker aus NÖ) soll ein gemeinsames Musikvideo aller Musikmittelschulen Niederösterreichs entstehen. Durch die Pandemie haben wir alle unseren Musikunterricht sehr einschränken müssen. Dieses Projekt war auch in der derzeitigen Situation gut umsetzbar. Das 4-stimmige Chorlied wurde von den besten Sängerinnen und Sängern aller Musikmittelschulen NÖ eingesungen. Drei Schüler*Innen unserer Schule (Selina Senel, Nico Hammerschmidt und Leo Zechner) wurden bei einem Online-Casting von einer Jury für dieses außergewöhnliche Projekt ausgewählt und am 23. September 2021 zur Ton- und Videoaufnahme nach Eggenburg eingeladen. Mit den Aufnahmen der Sänger*Innen, sowie schöner Landschaftsaufnahmen von NÖ, wird ein Film produziert.

Das fertige Video soll bei der Eröffnung der Bundestagung der Musik-Mittelschulen am 26.10.2021 im Althof Retz präsentiert werden. Sobald das Video für unser schönes Land Niederösterreich online ist, wird es auf unserer Homepage zu finden sein!

(Musikalische Gesamtleitung: Landessprecherin Tanja Trappl, Produktion: Poldi Denk)

youtu.be/IPn1lJmjrDw

----------------------------------------------------------------------------------------

„Tag des Sports“

Die vier Vereine „Sharks Korneuburg“ (Basketball), die „Premium Dancers“ Wien (Cheerdance), „Teakwondo Kumgang“ Stockerau und die „Grizzlies“ aus Stockerau (American Football) weckten am 24.9.2021 bei den Kindern die Lust, neue Sportarten auszuprobieren und das Interesse, aktiv in einem Verein dabei zu sein.

Derzeit steht sicher in der Schule besonders die Gemeinschaftsbildung im Vordergrund, aber auch der Leistungssport kommt nicht zu kurz. Es herrscht wieder Aufbruchsstimmung! Um den Kindern die Freude an der Bewegung zu vermitteln, sind Initiativen - wie am „Tag des Sports“ – besonders zu begrüßen.

---------------------------------------------------------------------------------------------------

Digitale Schule - Laptops

 

Im Schuljahr 2021/22 werden an der Musik-/Kreativmittelschule Korneuburg die 1. und 2. Klassen vom Bundesministerium mit Laptops ausgestattet. Diese werden zu 75 % vom Bund finanziert, nur 25 % der Kosten (etwa 100 €) für das eigene Gerät des Kindes müssen die Eltern tragen.

Für die Schule bedeutet das neben zusätzlicher Infrastruktur eine starke Erleichterung bei allen Formen des digitalen Lernens. Ein pädagogisches Konzept, das einen motivierenden, ausgewogenen und sinnvollen phasenweisen Einsatz des Mediums zur Steigerung des Lernerfolgs und als Vorbereitung auf das Schul- und Wirtschaftsleben anstrebt, wurde bereits erarbeitet. Bereits jetzt werden an der Schule im Unterricht einheitliche Lernprogramme, Lernplattformen und das elektronische Mitteilungsheft verwendet und Digitale Grundbildung umgesetzt.

Die Schülerinnen und Schüler, das Team der Pädagoginnen und Pädagogen und Direktor Franz Grafenauer freuen sich auf diese bereichernde neue Herausforderung.

---------------------------------------------------------------------------------------------------

Wortgottesdienst am Schulbeginn

 

Wir gehören zur Familie Jesu

Jesus sagt: „Wer den Willen Gottes tut, der ist für mich Bruder und Schwester und Mutter.Mk 3,35

Unter diesem Motto feierten die Schüler*innen unserer Schule den gemeinsamen Wortgottesdienst zu Schulbeginn unter der Leitung der Religionslehrer*innen Hermann Widy und Marion Majdan.

Wer den Willen Gottes tut, ist für Jesus Bruder und Schwester und Mutter. Wer versucht das Wort Gottes zu leben, diese Liebe Gottes anzunehmen und zu verschenken, auf seinen Nächsten zu schauen, gehört zur Familie Jesu..

Zur Familie Jesu gehören also all jene Menschen, die uns am Herzen liegen, unser Leben mit Freude füllen, bei denen wir uns zuhause fühlen.

Zur Familie Jesu gehören natürlich auch wir. So konnten die Schüler*innen ihre Nähe zu Jesus Christus im Wortgottesdienst vertiefen, einen Blick in den Spiegel am Kreuz Jesu werfen und sich mit Jesus im ‚Familienfoto‘ sehen. Der Blick auf die Familie Jesu soll uns auch weiterhin daran erinnern, dass wir Gottes geliebte Kinder sind und Er auch in diesem Schuljahr immer für uns da ist.

Musikalisch führte uns die Klasse 2b unter der Leitung der Musiklehrerin Lisi Schliegl besonders schwungvoll und zum Mitsingen animierend durch die Feier.

---------------------------------------------------------------------------------------------------

Wandertag 1bM

-----------------------------------------------------------------------------------------------

Wandertag 2bM

  

 

Dieses Mal führte uns unser Wandertag in die Stockerauer Au, ein 346 Hektar großes Naturschutzgebiet. Man kann sich vorstellen, welch eine Vielfalt an Tieren und Pflanzen hier zu finden ist. Wollen Sie etwas erfahren über die Weichholzau, den Teichrohrsänger, wollen Sie dem Lenau-Weg folgen, auf einem Steg durchs Schilf spazieren oder Rast auf einer Schotterbank machen? Dann lassen Sie Sich von Ihrem Kind an einem der schönen Herbsttage durch die Au führen!
Vielleicht baden Sie auch freudig im Heu…

-------------------------------------------------------------------------------------------

Spaß an der Bewegung und die Freude an der Musik verbinden die Kinder der vierten Klasse der Musikmittelschule Korneuburg mit den neuen Schüler*innen der ersten Klassen und schaffen so als eine von vielen gemeinschaftlichen Aktivitäten Verbindung.

Beim Wandertag auf den Bisamberg zeigte sich wieder, dass erlebte Gemeinschaft prägend ist.

Am Foto: Nathalie, Johanna, Veronika, Donia, Hana

------------------------------------------------------------------------------------------

Tipps der Schulpsychologie NÖ zum Umgang mit selbstbestimmtem Lernen während der Corona-Präventionsmaßnahmen

 
----------------------------------------------------------------------------------------

Informationsvideo 

bit.ly/3p949S5

Schulvideo

 bit.ly/34saXCw

Musikklasse

Adventsingen

youtu.be/CqLdoKW8DIA

"Musikalischer Streifzug"

lms.at/

                

 

       Unsere Partnerschule