Unsere Schulbibliothek

 

"Ein Raum ohne Bücher ist wie ein Körper ohne Seele." (Cicero)

 

Unsere Schulibliothek ist ein Ort der Ruhe und des Wissens. Sie bietet unseren Schülerinnen und Schülern in  gemütlicher Atmosphäre die Möglichkeit, Arbeiten zu erledigen, im reichhaltigen, vielseitigen Bücher- und Zeitschriftenangebot zu schmökern oder einfach in einer ruhigen Umgebung zu entspannen, wozu gemütliche Sitzecken einladen. An unserer Schule genießt das Lesen einen hohen Stellenwert. Lesen entlastet vom Alltagsdruck, schafft Freude und Vergnügen. Darüber hinaus ermöglicht das Lesen eine Auswahl von Informationen und fördert das selbstständige Aneignen von Wissen.

 

Schulbibliothekarin: Ernestine Wölfl,  BEd, MA

                                                                                                                                                                                                                     

 

Unsere Schubibliothek im Überblick:

* Schulbibliothek mit 5000 Medien:

* Englische Bücher

* Nachschlagewerke

* aktuelle Sachbücher

* umfangreiche Klassenlektüre

* Verleih und Recherche mit einem modernen Verwaltungsprogramm

* 3 Schülercomputer

 

Aktivitäten in der Schulbibliothek

* Lesenächte (Krimilesenacht, Grusellesenacht, Astrid-Lindgren-Lesenacht ...)

* Autorenlesungen

  Einige Autoren, die die Jugendlichen in den letzten Jahren mit ihren Lesungen begeisterten: 

  Christoph Mauz, Gudrun Pausewang, Jutta Treiber, Ursula Poznanski, Franz Sales Sklenitzka, Gabi Kreslehner,

  Werner Färber ...

* Workshops

* Schreibwerkstätten

* Leseprojekte in der Bibliothek im Rahmen unseres Gesundheitstages

* Lesestrategien einüben 

* Buchausstellungen

 

Autorenlesungen im Schuljahr 2017/2018