Integrationsfest

 „Wir feiern einen besonderen Geburtstag.“

 Sowohl für unsere SchülerInnen als auch für uns LehrerInnen ist schulische Integration zur Selbstverständlichkeit geworden. Dieser Umstand ist umso erfreulicher, als es Integrationsklassen in der jetzigen Form erst seit 20 Jahren in NÖ gibt. 1998 übernahm die derzeitige Schulleiterin Frau Direktor Petelin die Rolle des Klassenvorstandes in der ersten Integrationsklasse an unserer Schule. Inzwischen gibt es beinahe in jeder Schulstufe eine Klasse mit Integrationskindern.

Anlässlich der Woche der Integration vom 25. bis 29. November 2013 haben wir mit den  SchülerInnen der 2c und 3b diesen runden Geburtstag mit Musik und selbstgebackenen Kuchen gebührend gefeiert. Das Vorbereiten des Festes und das gemeinsame Feiern hat allen viel Freude bereitet.

                                                                   

Turnstunde einmal anders

Training im Fitnessstudio

                                        
18 Schülerinnen der 4a und 2 Schülerinnen der 4c  besuchten mit A. Url das Fitnessstudio Clever – Fit in Korneuburg.  Turnunterricht einmal anders, war die Devise. Nach kurzer Einschulung konnten die Schülerinnen selbst entscheiden, ob sie lieber Ausdauer oder einzelne Muskelgruppen trainieren wollen oder beides. Manche nutzten die Zeit am Ergometer auch, um für den nächsten Physiktest zu lernen.

Nach 3 Stunden „schweißtreibender“ Arbeit waren alle einer Meinung: „ Wir kommen im neuen Jahr wieder!“

Bischofsvisitation

Weihbischof Dipl.-Ing. Mag Stephan Turnovszky besucht unsere Schule

Im Rahmen der Visitationen des Dekanats Korneuburg besuchte Weihbischof Dipl.-Ing. Mag Stephan Turnovszky die Musik-Kreativ-Mittelschule. Unter der Leitung der ReligionspädagogInnen Marion Majdan, Beatrix Kafka und Hermann Widy präsentierten die SchülerInnen der 1. bis 4. Klassen ihren abwechslungsreichen Religionsunterricht zum Thema "Starke Heilige begleiten uns auf unserem Weg". In Gesang, Tanz, Rap und Rollenspiel gestaltete die MKMS ein stimmungsvolles Fest für ihre Gäste. Im Interview lernten die SchülerInnen den Weihbischof als sehr offenen sympathischen und charismatischen Menschen kennen. Die von den 4. Klassen selbst gestalteten Kreuze wurden von WB Turnovszky feierlich gesegnet.

Unter den Besuchern begrüßte Direktorin Christa Petelin u.a. Dechant Franz Majca, Stadtpfarrer Stefan Koller, Bürgermeister Christian Gepp und Religionsinspektorin Christine Edlinger.

1b He-Lo Puppentheater

Es war einmal ein Schleier

                                                                             

Die 1b besuchte am 11. November 2013 das He-Lo Puppentheater in Korneuburg. Mit Sagen und Gedichten zum Thema ‚Es war einmal ein Schleier‘ begeisterten Gottfried Hermann und Lorli Kaufmann die SchülerInnen der MKMS. Die Handpuppen aus Pappmaché erzählten die Schleierlegende des Markgrafen Leopold III.

Die Kinder verfolgten gebannt die farbenfrohen Schattenspiele, welche durch Musik des Mittelalters, wie zB des Minnesängers Neidhart von Reuental, begleitet wurden.