Herzlich willkommen in der Musik-/Kreativ-Mittelschule Korneuburg!

Fundierte Allgemeinbildung, Stärken-/Talententfaltung, 

Musikalität/Kreativität, 

gesunde Lebensführung, soziale Kompetenzen

-------------------------------------------------------------------------------------------------------

Anmeldeformulare

Anmeldeformular Musikklasse Kreativklasse.docx (21385)

-----------------------------------------------------------------------------------------

-----------------------------------------------------------------------------------------------------

Stimmungsvolles Adventstück der 3a

Eine besinnliche Einstimmung auf den Advent bereitete die musisch-kreative Klasse 3a einem großen Publikum am 6.12. 2017. Auf der Schulbühne boten die Kinder ein stimmungsvolles Adventstück, Lieder und Geschichten.

In intensiven Proben in Club kreativ, Werken und Bildnerischer Erziehung mit Mag. F. Rieder, aber auch im Musikunterricht mit OL E. Willeke hatten die SchülerInnen ihre passenden Rollen und Aufgaben einstudiert und konzentriert das gute Gelingen der Vorstellung vorbereitet.

Kostüme waren selbst angefertigt, Requisiten gebastelt, Bühnenbild und Tontechnik betreut  worden. Auch beim anschließenden Buffet gab es höchstes Lob für die Leistungen der Kinder.

Die Anstrengungen waren es wert, die Nervosität verschwunden – das Publikum war begeistert, die Eltern stolz, die Kinder erleichtert, Direktor und Lehrkräfte dankbar und sehr zufrieden.

Adventkranzsegnung

Der Advent ist die Zeit der Dunkelheit, des Wartens und des Hoffens. Wir warten auf die Geburt des Messias, der seine Liebe bringt und uns lebendig macht.

Der Prophet Jesaja hat sein Kommen vorhergesagt:

Das Volk, das im Dunkeln lebt, sieht ein helles Licht.

Jesus Christus ist das Licht. Es erstrahlt in unserem Dunkeln und

bringt uns zum Jubeln. Er schenkt uns große Freude.

Wenn Gottes Licht in uns brennt, dann wird Jesus in uns Mensch.

--------------------------------------------------------------------------

Adventkonzert der Musikklasse 1bM in Spillern

 

Das Adventkonzert der Pfarre Spillern lockte am 1. Adventsonntag  wieder zahlreiche Gäste in die Pfarrkirche.

Die Chöre „SING, SWING & SOUL“, der Sommersingwochenchor „ARS MUSICA FERIALIS“  und die Musikklasse 1bM stimmten das Publikum auf das bevorstehende Weihnachtsfest ein. Zum ersten Mal trat die Musikklasse 1bM öffentlich auf. Mit den Liedern "Singen wir im Schein der Kerzen!", "Weihnacht bedeutet soviel", "Advent ist ein Leuchten", "Feliz Navidad“ konnte sie eindrucksvoll zeigen, was sie seit September mit ihrer Musiklehrerin Theresia Lederer schon  gelernt hat. Mit dem Chor "Sing, Swing und Soul" gemeinsam sang die Klasse "Hör in den Klang der Stille!".

Das Lied „Vom Himmel hoch, ihr Engel, kommt!", gesungen von allen drei Chören, beendete das stimmungsvolle Adventkonzert.

-----------------------------------------------------------------------------------------

Adventstimmung am Hauptplatz

Musikalisch zauberte die 2b unter der Leitung von Elisabeth Willeke am 6.12. 2017 Adventstimmung auf den Korneuburger Hauptplatz vor dem Rathaus.

Trotz eiskalten Windes kamen immer mehr Besucher des Adventmarktes, um den wunderbaren Klängen und Liedern der Kinder freudvoll zu lauschen und sich auf das Eintreffen des Nikolaus einzustimmen.

------------------------------------------------------------------------------------------

Verabschiedung von Prof. Mag. Elisabeth Vogler

Am 30.11.2017verabschiedete sich die Musikklasse 1bM mit ihrer Klassenlehrerin Ernestine Wölfl in der Deutschstunde von Mag. E. Vogler, Professorin an der Handelsakademie Korneuburg, mit dem Lied "Wir wünschen alles Gute heut`" und einem kleinen Geschenk. Sie tritt mit 1. 12. 2017 in den wohlverdienten Ruhestand über.

Seit der Implementierung der Mittelschule unterrichtete Mag. Vogler, Professorin an der Handelsakademie Korneuburg, im Team-Unterricht mit Ernestine Wölfl Deutsch. Herr Direktor Franz Grafenauer bedankte sich in seiner Rede für die gute Zusammenarbeit bei der HAK- Professorin.

Wir wünschen ihr alles Gute für ihr zukünftiges Leben „ohne Schule“.

----------------------------------------------------------------------------------------

Karitativer Adventmarkt im Pfarrsaal

Die Klassen 1a, 1bM und 4bM  gestalteten mit ihren Lehrkräften für den Korneuburger Adventmarkt in der Pfarre einen wunderschönen Adventstand.

Musikalisch umrahmt wurde die Eröffnung am 1.12.2017 durch die Musikklasse 3bM unter der Leitung von Fachlehrerin Tatjana Hofbauer.

Das Publikum – darunter LAbg. ÖkR Ing. H. Haller und Nat. Abg. Dorothea Schittenhelm, Bezirkshauptfrau HR Dr. W. Müllner-Toifl und Bgm Christian Gepp - ließ sich durch die stimmungsvollen Werke vorweihnachtlich einstimmen und sang begeistert mit.

------------------------------------------------------------------------------------------------

Bildungsinformationsabend

Am 30.11.2017 waren alle Eltern der 3. und 4. Klassen zum Bildungsinformationsabend geladen.

Neben zahlreichen anderen schulischen Veranstaltungen zur Bildungs- und Berufsbahnberatung bot diese Veranstaltung der beiden Korneuburger Mittelschulen vor Ort die Möglichkeit, mit Vertretern von mehr als 20 Schulen aus NÖ und anderen Bundesländern in Kontakt zu treten.

Den Kinder werden in den Mittelschulen zahlreiche Möglichkeiten geboten, sich über ihre weitere Bildungsbahn zu informieren: Gegenstand Berufsorientierung, Besuch von Berufsbildungsmessen, Betriebs- und Schulbesichtigungen, Interessens- und Begabungstests, außerschulische Experten in der Schule, Berufspraktische Tage, Berufsbildungsorientierung, Tage der offenen Tür etc.

Die beiden Berufsorientierungslehrer und Schülerberater OLNMS Thomas Sack aus der NNMS1 und OLNMS Hannes Winter aus der NNMS2 führten an diesem Abend zur Schullaufbahn- und Berufsinformation durch das Programm.

Nach der Begrüßung, in der auf die Wichtigkeit und Bedeutung der richtigen Berufswahl eingegangen wurde, erklärte Koll. Winter das österreichische Schulsystem und wies auf die schulischen Möglichkeiten nach der 8. Schulstufe hin. Im Anschluss daran stellten die Vertreter der mehr als 20 anwesenden Schulen ihre Institutionen kurz vor, betonten die gute Zusammenarbeit und die positiven Erfahrungen mit den SchülerInnen unserer Schulen und luden zu ihren „Tagen der offenen Tür" ein. Danach konnten sich die SchülerInnen und deren Eltern in den Klassen im Einzelgespräch genauer über die einzelnen Schulen informieren.

Die anwesenden SchülerInnen und Eltern konnten nicht nur einen Einblick in die Lehrlingsausbildung gewinnen, sondern vor allem auch Bildungs- und Berufsmöglichkeiten in mittleren und höheren Schulen kennen lernen und sich im persönlichen Gespräch über bestmögliche Ausbildungsangebote, die ihren Interessen und Talenten gerecht werden, informieren.

-------------------------------------------------------------------------------------------------

Gedächtnistraining

Riccardo Leppe begeisterte SchülerInnen, Eltern und LehrerInnen mit effizienten Methoden des Lernens für Schule, Beruf und Alltag.

Dass Lernen Spaß machen kann und die Steigerung der Merkfähigkeit mit Tricks gelingt, die die rechte und linke Gehirnhälfte verknüpfen, präsentierte Gedächtnistrainer Ricardo Leppe im Rahmen spannender Vorträge. Fasziniert von den Lernmethoden zeigten sich sowohl die SchülerInnen als auch Direktor Franz Grafenauer und das LehrerInnenteam. „Sich bis zu 300 Vokabel an einem Tag zu merken, die amerikanischen Präsidenten nie wieder zu vergessen, mit zweistelligen Zahlen zu multiplizieren oder eine Sprache zu erlernen, ist kein Problem, werden die Aufgaben mit Bildern verknüpft und die rechte und linke Gehirnhälfte gemeinsam genutzt“, so Leppe, der dazu auch zahlreiche Beispiele mitgebracht hatte. 

Die gelernten Methoden zum besseren Merken können für das eigene Lernen bestens genutzt werden.

Spannende Workshops für Kinder, Lehrkräfte und Eltern!

-------------------------------------------------------------------------------------------

Großer Andrang beim Tag der offenen Tür

Unglaublich großer Andrang  herrschte am Tag der offenen Tür (24.11.) an der Musik-/Kreativ-Mittelschule Korneuburg.

In Unterrichtseinheiten, musikalischen Aufführungen, bei Schulführungen, kreativen Mitmachstationen sowie informierenden Gesprächen mit Absolventen, Schülern, Eltern, Lehrpersonen und Direktor Franz Grafenauer stellte sich die Schule den zahlreichen großen und kleinen Gästen vor.

Es wurde ein beeindruckender und vielfältiger Einblick in die Talenteförderung geboten. Auch zahlreiche Absolventinnen, die mittlerweile ein Studium gemacht haben, waren gekommen. Die Besucher erlebten, wie hier in schulpartnerschaftlich förderlichem Schulklima individuelle Entfaltung gewährleistet wird.

Jedem Kind ist durch engagierte, professionelle Förderung auch gemeinsam mit Professorinnen der Handelsakademie Korneuburg eine bestmögliche Basis für seinen künftigen Bildungsweg gewährleistet. Durch moderne Lernformen, kleine Klassen, entwicklungsgemäße individuelle Förderung und aktivierende Unterrichtsarbeit werden Freude am Lernen und eine vertiefte Allgemeinbildung vermittelt. 

Durch kleinere Gruppen, projektorientiertes Arbeiten, gemeinsame Aktivitäten und schulische Schwerpunktsetzungen verbessern sich auch die sozialen Kompetenzen wesentlich.

Die musikalischen Auftritte zeigen auf hohem musikalischen Niveau die gemeinschaftsfördernde Bedeutung dieses charakter- und persönlichkeitsbildenden Schultyps. Auch Gesundheitserziehung und die Vermittlung sozialer Kompetenzen nehmen einen hohen Stellenwert ein. 

So entsteht bei einer Gleichwertigkeit der Abschlüsse weniger Druck und Nachhilfebedarf. Nachhaltige Bildungsqualität, die Vermittlung von Wissen, Werten, Tugenden und Kompetenzen sorgen für optimale Bildungschancen jedes Kindes.

Mehr als 80 % der letzten vierten Klasse sind auf dem Weg zur Matura (ORG, HAK, HLT, HLW, BAFEP, BASOP), andere sind in weiteren schulischen und beruflichen Feldern erfolgreich.

Das reichhaltige Buffet des Elternvereins bot Gelegenheit zum Austausch von Erfahrungen hinsichtlich der bestens funktionierenden schulpartnerschaftlichen Zusammenarbeit.

----------------------------------------------------------------

Weitere Berichte über Aktivitäten unserer Schule unter "AKTIVITÄTEN und BERICHTE"